Aufgewacht...

Sie war ein Wald, nicht nur ein Baum. 

Sie war eine Galaxie, nicht nur ein Planet. 
Sie war ein Ozean, nicht nur ein Fluss.

Aber die Welt lehrte sie, sich zu verstecken und so klein wie möglich zu sein.

Eines Tages wachte sie auf, hatte Sehnsucht nach diesem kleinen Mädchen die wusste, dass sie nur in einer kleinen Ecke lebte, nicht in ihrer ganzen, inneren Welt.

Und so begann sie langsam jede Tür aufzusperren und beschloss, dass sie spielen möchte, leben, wild sein, sich nicht länger verstecken.

Und das Mädchen, welches im Inneren ein tanzendes Universum von Galaxien, Wälder und Ozeane trug, war endlich frei...

-S. C. Lourie-