Die wahre Liebe finden...

Weißt du wie du die wahre Liebe finden kannst?

 

Nein?

Soll ich es dir verraten?

Ja? 

Wirklich?
Sicher?
Ganz sicher?

Ich merke schon, dich nervt das Gefrage was! :D

 

Okok...ich neige zu Sarkasmus und auch dazu, zu viel zu sagen oder zu schreiben! Ich mach öfter mal mehr Worte, als es nötig ist und helfe mit meinem blöden "Mutter Theresa Syndrom", wahrscheinlich manchmal, wo es gar nicht nötig wäre!!! Was soll ich sagen....so bin ich halt und was noch viel wichtiger ist, SO LIEBE ICH MICH! Ja du liest richtig, ich liebe mich mit meinen ganzen (scheinbaren) Unzulänglichkeiten. ENDLICH! Hat ja auch lange genug gedauert!!

 

Und hier meine Antwort, auf die Frage, die dich so brennend interessiert:

Du findest deine wahre Liebe IN DIR ♥

Tattaaaaaaaaa.....!!! Sch...so etwa sin der Art dachtest du dir schon? Tja, dann ist das jetzt eben die Bestätigung dafür! :P

 

Ich las in einer Gruppe, dass eine Frau täglich einen liebevollen Zettel von ihrem Partner geschrieben bekommt. Was war mein erster Gedanke? Rate mal......genau......"Aaaawwwwwww DAS WILL ICH AUCH!" 

Ich will auch täglich gesagt bekommen, wie toll ich bin und wie sehr ich geliebt werde. JETZT bitteschön, liebstes Universum!!! Nee nicht morgen, bald, nächste Woche, oder irgendwann! Jehheeeeetzt!!!!!!!!!!!!! :D

 

Dann kommentierte eine andere Frau folgenden Satz:

"Mein Mann lässt immer die dreckigen Socken vor dem Bett für mich liegen - aber ich liebe ihn trotzdem :D "

 

Kawumm!!! Das saß bei mir! Genau DAS ist es und ich erinnerte mich daran, was wirklich für mich wichtig ist.

Liebe bedeutet nämlich nicht, nur die schönen und geliebten Seiten zu akzeptieren und zu mögen, nein, sondern eben gerade die unschönen und ungeliebten! 

All die schönen Sachen und Seiten des Partner zu wollen und zu lieben, ist ja wohl mehr als leicht. Schwierig wird es erst, wenn sich die Dinge zeigen, die man nicht will und schon gar nicht liebt. Aber genau das, macht einen Menschen ja auch aus. Niemand hat doch nur schöne Seiten an und in sich. NIEMAND. Ich nicht, du nicht, wir alle nicht. Wahre Liebe bedeutet für mich, BEIDES zu tolerieren, zu akzeptieren, zu wollen und das Gegenüber dennoch zu lieben. Alles andere ist ein Kuhhandel, aber keine Liebe und keine echte Partnerschaft. Punkt! 

Das war genauso, als würdest du dein Kind nur dann lieben, wenn es brav ist!!!!!

 

Der Anfang und das Ende, bist immer DU SELBST. Es beginnt und es endet in und mit dir...

 

Ich weiß, manchmal kann man den Scheiß schon nicht mehr hören/lesen, aber es ist halt so! Wir tragen alle einen unsichtbaren Rucksack mit uns herum, der vollbepackt ist mit Selbstzweifeln, Problemen, Verletzungen, Unschönem usw., aber das was dich bei deinem Partner (oder eventuellen Partner) so stört und du für unüberwindbare Hindernisse hältst, weil es dich so dermaßen nervt und ein No-go ist, ist in WAHRHEIT nur ein Symptom, aber nicht die wahre Ursache für deine Probleme. 

 

Was ich ablehne, ist das was mir fehlt!

 

Wenn dich zB die Unordentlichkeit deines Partners so stört, könnte es doch durchaus sein, dass du vielleicht ein wenig zu pingelig bist und du ruhig auch mal unordentlich sein darfst! Meinst du nicht auch?

Neeeiiiiiinnnn schreit es in dir? Das geht gar nicht? Ja genau....und deswegen nervt es dich ja so!!!

 

Was auch immer es ist das du am anderen ablehnst, es ist das, was in dir gesehen werden will.

Du kannst dich zwar, wie die drei Affen, tot stellen, aber nützen wird es dir nichts. Früher oder später holt es dich wieder ein. Du kannst etwas ignorieren und vielleicht scheint es sogar erledigt, bis es dann an anderer Stelle wieder zum Vorschein kommt. 

 

Willst du also immer noch die wahre Liebe finden? Bist du bereit, auch die ungeliebten Dinge und Seiten in Kauf zu nehmen, oder willst du dich doch lieber wieder auf einen Kuhhandel einlassen!? 

Liebe stellt keine Bedingungen

Liebe ist keine Bedingung

Liebe ist...

 

Sicher ist Liebe nicht immer einfach, denn das was wir meistens unter Liebe verstehen, ist in Wahrheit Romantik oder Leidenschaft, aber keine Liebe! Also nochmal:
Bist du bereit für die wahre Liebe? Bist du bereit, im GANZEN zu lieben, auch MIT den ungeliebten Seiten? Bist du wirklich 100% bereit? Dann sei DU dieses Beispiel für Liebe und schreite voran: Stell dich vor den Spiegel und sage dem einzigen Menschen "Hallo", der dich wirklich glücklich machen kann und hör auf, anderen etwas in die Schuhe zu schieben, was dir nicht gefällt! DU bist wunderbarherrlich, toll, schön, klug und 1000 Dinge mehr, davon bin ich überzeugt. Du brauchst niemanden, der dir täglich zeigt, dass dies so ist. Beweise es dir doch mal selbst und tue mehr von dem, was du liebst...

 

DAS ist meiner Erfahrung nach auch genau DER Punkt, woran Singles scheitern, den wirklich passenden Partner zu finden, oder wenn sie jemand gefunden haben, nicht wirklich in eine Partnerschaft zu kommen.

Weil sie schon vorher so pingelig genau sondieren und aussortieren, zweifeln und mäkeln, bis sie genügend Punkte gefunden haben, die gegen eine Partnerschaft mit demjenigen sprechen.

Aber sich dann wundern, wenn nichts zustande kommt! Kennst du das auch? Gehörst du auch zu diesen "Beziehungszweiflern"? Jaja....ich weiß wie das ist.....ich hab`s  quasie erfunden!!!!!!!!!!! ;)

 

Aber keine Angst, es gibt Wege da raus! Lerne dich kennen, lerne dich lieben......

 

Ach noch was, nur für den Fall, dass dir das heute noch niemand gesagt hat:
ICH LIEBE DICH! Ja du liest richtig. Ich schreibe das jetzt einfach mal so, denn ich kenn` die Menschen und deren Herz, die meinen Blog lesen sehr gut! Ich liebe dein sanftes Herz, weißt du das? Aber mittlerweile liebe ich deine "Arschengel-Qualitäten" genauso! :D

 

Lass dich drücken du Liebenswerter, du Liebenswerte ♥ ♥

Schön, dass es dich gibt...

 

Alles Liebe, was sonst:
Sylvia